Gartenlinks - Webtipps, empfehlenswerte Webseiten für Garten-, Pflanzen-, und Naturfreunde,  Gartenlinksammlung - Links für Hobbygärtner, Gärtner und Gärtnerinnen, Gartenbau, Landschaftsarchitekten und Gartenbauarchitekten zum Thema Garten, Pflanzen, Gartenreisen, Natur, Gartenpersönlichkeiten, Gartenküche und mehr - redaktionell gepflegter Webkatalog
Home - GartenlinksammlungHome Gartenlinksammlung  InhaltsverzeichnisSitemap Themenübersicht GartengestaltungGartengestaltungThemenübersicht GartenpraxisGartenpraxis Themenübersicht PflanzenPflanzen Bezugsquellen PflanzenGärtnereien - Bezugsquellen Tiere - FaunaTiere
Themenübersicht Gartenreisen und ReisefotosGärten: Gartenreisen - Reisetipps Terminkalender für Gartenfreunde - Gartenveranstaltungen, Gartenfestivals, Ausstellungen usw.Gartentermine Gartenpersönlichkeiten - Botaniker, GärtnerGartenpersönlichkeiten Medien - Presse, Rundfunk, FernsehenMedien Gartenküche - RezeptsammlungGartenküche
Garten- und Natur - Büchertipps, Gärten in der Kunst, Kunst im GartenLiteratur (Gartenbücher) - Kunst Gartenreise-BlogGartenreise-Blog Gartenliteratur-ForumGartenLiteratur-Forum KontaktKontakt Wer steckt hinter dieser Homepage?Persönliches To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Reisefotos Reiseberichte, Reisefotos, Urlaubsfotos von unseren Gartenreisen und Besuchen in Privatgärten (Offene Pforten), öffentlichen Gärten, Parks in Deutschland, England, Frankreich, Österreich, Portugal, Spanien, von besuchen Ausstellungen, Museen, Gärtnereien, Gartenevents, TagungenReiseberichteReisefotos und Reiseberichte - Gärten und Parks, Gärtnereien, Gartenmuseen in  Deutschland, England, Frankreich, Portugal, Spanien, Tagungsberichte

Sie sind hier: Reiseberichte, ReisefotosReiseberichte

Gartenlinks

Ippenburger Gartenfestival Bad Essen Reisefotos und Reisebericht von besuchten Gartenveranstaltungen, Gartenfestivals

2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2012

Ippenburg 2012

"Die Welt ist rund!" war das Motto 2012 Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt

Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto BrandtIppenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt

"Lyrik in Tüten" - an Ständen und in Gärten zu sehenIppenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt

Der berühmte und mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnete Baumhausbauer Andreas Wenning, dessen Baumhäuser (30 davon, dem Begriff Baumhaus meiner Meinung nach besser entsprechend) sind in diesem Buch vorgestellt) in ganz Europa, in den USA und Brasilien realisiert wurden, zeigt eines seiner neuesten Kreationen in der alten Esche am Schloß.

Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt

In der Remise die Floristikschau von Gudrun Gosmann aus Osnabrück unter dem Motto "Kübelweise!"

Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt

Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt

Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt

Fotos von "Deutschlands größten und vielfältigsten Küchengarten"

Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto BrandtIppenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt

Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt

Attraktive Stände

Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt

Ein Traum von einem Pavillon (auf den Preis hab ich lieber nicht geschaut 'l'Ippenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt

Kunst am WegerandIppenburger Gartenfestival 2012 Foto Brandt

Narzissenfest 2010

Ostersonntag 2010 waren wir auf dem Narzissenfest in Bad Essen auf Schloß Ippemburg, wo am 23.4. die Landesgartenschau eröffnet wird. Trotzdem nahm man - für das Pre-Opening bezeichnete Ereignis bereits den Eintritt für Laga - 14,-- Euro! Und das empfand ich als Abzocke - für die wenigen Aussteller, das Gelände teilweise noch Baustelle . Ich hätte mich vorher erkundigen müssen, hatte aber darauf vertraut, daß der Eintritt vom letzten Jahr 8,--Euro, wie ich meine, gilt. N. Außerdem hatten wir wohl eine zu große Erwartung bezüglich der Narzissen - viele Töpfe, ja, einige Narzissen verstreut mal hier, mal da... aber wenn man die Narzissenwiese von Bender /Lucenz kennt, war das kein Vergleich. Trotzdem - ein paar Fotos konnte man natürlich machen...

Bericht Landesgartenschau Bad Essen mit Standort Ippenburg hier


Auf dem Weg zum Eingang
Narzissenfest Ippenburg Näher ran Narzissenfest Ippenburg

Narzissenfest IppenburgNarzissenfest Ippenburg

Narzissenfest Ippenburg Narzissenfest Ippenburg

Narzissenfest Ippenburg Narzissenfest Ippenburg

Narzissenfest Ippenburg Narzissenfest Ippenburg

Narzissenfest Ippenburg Narzissenfest Ippenburg

Narzissenfest Ippenburg Narzissenfest Ippenburg

Ippenburg 2009

Hier einige meiner Fotos aus dem Jahr 2009:

Foto Mail-BrandtFoto Mail-Brandt
Foto Mail-Brandt Foto Mail-Brandt
Foto Mail-Brandt Foto Mail-Brandt

Foto Mail-Brandt Foto Mail-Brandt Foto Mail-Brandt

Ippenburg 2008

Ich durfte wieder beim vorabendlichen Empfang dabeisein - und in aller Ruhe die neuen Schaugärten anschauen und ohne Menschenmassen fotografieren, die Aussteller sichten und den deutsch-russischen Erfolgsautor Wladimir Kaminer (links im Bild) bei seinem hinreißend humorvollen Lesung der gärtnerisch-relevanten Texte aus seinem Buch "Mein Leben im Schrebergarten" (Buchbesprechung hier) zuhören und zuschauen (ja, die Gestik war sehenswert!).
Gartenvestival Ippenburg
Gartenvestival IppenburgGartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg

Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg

"Stil ohne Grenzen – Schreberphantasien“ heißt 2008 das Motto für die 11 neuen Schaugärten im Heckenlabyrinth
Gartenvestival Ippenburg
Das Spektrum der Entwürfe reicht vom „Schäferkarren in einer Heidelandschaft“
Gartenvestival Ippenburg
bis zur „Tonne des Diogenes“,
Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg
von Bauwagenromantik
Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg
und Biedermeierlaubenglück bis zum Erdbunker, vom „Luftschloß“ bis zur minimalistischen „Bauhaus- Laube“. Die Künstler und Architekten Silvan Luth und Timon Weingarten, die schon 2004 mit den Bauten für „Cabinfever und Datschenglück“ Tausende Besucher begeisterten, zeigen, wie unterschiedlich die kleine „Parzelle Paradies“, aussehen kann, - .dieser Traum eines jeden Menschen, der unter verschiedensten Umständen zum Gärtner wird.
Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg

Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg
Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg

Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg

Fast 20 weitere Schaugärten - noch aus den vorherigen Jahren bestehend - können wieder angeschaut werden.
Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg

Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg
Schöne Pflanzbeispiele:
Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg

Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg

Muschelbelag im Beet
Gartenvestival Ippenburg

Blick in den Park
Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg

Der Rosenweg (siehe unten) in Blüte
Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg
The Floating Islands
Gartenvestival Ippenburg

Dieses Jahr boten 180 Aussteller Pflanzen, Garten- und Landhausaccessoires, Kunst, Schmuck, Mode, ländliche und internationale Spezialitäten und alles, was das Leben schön macht.
Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg

Gartenvestival IppenburgGartenvestival Ippenburg

Ippenburg 2007

Das zehnjährige Jubiläum feiert das Festival dieses Jahr: von 36 Ausstellern, 3 ha Ausstellungsfläche, 10.000 Besuchern im Jahr 1998 bis zu 280 Ausstellern, 8 ha Fläche, 40.000 Besuchern im Jahr 2006 wuchs Schloß Ippenburg von Jahr zu Jahr. Doch zum 10. Jubiläum wird alles neu, - alles anders - Zitat: "Als Trendsetter proklamieren wir nun das „Slow-Festival“! Der neue Trend ist die „Wiederentdeckung der Zeit“, was mehr ist als der viel zitierte Begriff „Entschleunigung“. Zeit und Muße, das sind Werte, die es wieder zu entdecken gilt. „Carpe diem“, denn die Zeit ist ein kostbares Gut. Sie wieder zu finden und lebensfroh zu genießen, ist eine Kunst, die gelernt sein will.... ´Less is More`- Statt 280 Ausstellern gibt es in diesem Jahr nur etwa 150, bei einer gleich bleibenden Größe der Ausstellungsfläche. Weniger Aussteller, das bedeutet mehr Zeit, Ruhe und Muße, das Festival zu genießen. Die Slow Food Bewegung, die in Italien ihren Anfang nahm und seit über fünf Jahren wichtiger Bestandteil des Ippenburger Festivals ist, hat die ´Entdeckung der Langsamkeit` für den leiblichen Genuss reklamiert. Schloss Ippenburg widmet sich nun nach 10 Jahren stetigen Wachstums dem ´seelischen Genuss`, denn Zeit, Seele und Leben sind untrennbar verbunden. Ein neuer Trend? „Slow Festival“, „Slow Gardening“, und “Slow Pleasure”! ... Die halbierte Ausstellerzahl ist geschenkte Zeit – ein Geschenk, das Schloss Ippenburg seinen Besuchern, seinen Ausstellern und auch sich selbst zum 10. Jubiläum bereitet"
2007 heißt das Motto für die Künstlergärten „Jenseits von Eden“. Neugierig geworden?"
Wie in jedem Jahr zehn hat Frau von dem Bussche wieder international renommierte Gartengestalter eingeladen, sich auf dem Schlossgelände in einer Art "Freiluftgalerie" mit temporären Schaugärten zu präsentieren. Diese Schaugärten und auch der Ippenburger Schlossgarten sind im Juni und Juli Sonntags für Besucher geöffnet.
Gärten, Schloßpark, Aussteller
Gartenfestival Ippenburg
2007

2008
Gartenfestival Ippenburg
Gartenfestival Ippenburg
Gartenfestival Ippenburg
Gartenfestival Ippenburg
Gartenfestival Ippenburg
Gartenfestival Ippenburg
Gartenfestival IppenburgGartenfestival Ippenburg
Angebote
Gartenfestival Ippenburg
Gartenfestival Ippenburg
Gartenfestival Ippenburg
Gartenfestival Ippenburg
Gartenfestival Ippenburg
Gartenfestival Ippenburg

2008
Gartenfestival Ippenburg

Nun fand es schon zum neunten Mal im Jahr 2007 statt: das Ippenburger Gartenfestival. Ich war beim ersten Mal (1998) dabei - und durfte gestern schon vorab Eindrücke sammeln. Meine Güte, da hat sich aber viel getan in diesen Jahren. Ich habe bis auf das Schloß nicht viel wiedererkannt...
Gartenfestival IppenburgVor dem Schloß

Andere sammeln Bilder oder Briefmarken, die Veranstalterin, Frau von dem Bussche, Hausherrin von Schloß und Garten Ippenburg, sammelt Gärten
Gartenfestival IppenburgSchaugarten
Das macht wohl das Besondere des Ippenburgen Gartenfestivals aus - nicht nur über 200 Aussteller sind mit ihrem vielfältigen Angebot (Wertvolles und Nützliches, Kreatives und Besonderes rund um „Gartenlust und Landvergnügen) vertreten, es sind auch 38 Schaugärten zu besichtigen und liefern vielfältige Anregungen zum Nachpflanzen! (Die Gärten sind auch an den Sonntagen im Juni, Juli und August von 11.00 – 18.00 Uhr zu besichtigen) .
Gartenfestival Ippenburg Schaugarten
Vier renommierte Gartenbaubetriebe aus ganz Deutschland stellen sich vor Ort dem Wettbewerb um einen Publikumspreis, der vom Magazin „Gartenträume“ gemeinsam mit der Baumschule Bruns und dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. ausgelobt wird (BGL). Sie pflanzenten die "kleinen Gärten am Wasser"; Besuchern, die sich an dem Preisausschreiben beteiligen, winken attraktive Preise.ß

Gartenfestival Ippenburg 2006Am Ufer entlang...

Gartenfestival Ippenburg 2006 Schaugarten

Gartenfestival Ippenburg 2006Schaugarten mit Wasserfontäne

Gartenfestival Ippenburg 2006Schaugarten mit Pavillon

"Kraut und Rüben" oder "Petersil´ und Suppenkraut" heißt das Thema dieses Jahr im von der gleichnamigen Zeitschrift vor 6 Jahren aufgepflanzte Bauerngarten, der alljährlich mit dem neuen Motto sein Gesicht verändert, dessen Konstante jedoch die Heilkräuter und Küchenkräuter darstellen. Im Garten der Firma "FUCHS – Gewürze" herrscht sinnliche Lust und orientalischer Überfluss bei Küchenkräutern und Gewürzen.
Gartenfestival Ippenburg 2006Kraut & Rüben Garten

Die Rose ist der ´Hauptakteur` auf der ´Ippenburger Gartenbühne`. Über 6000 Rosen erblühen im Juni und Juli rund um das Schloß. Der Austin-Rosengarten kommt in sein sechstes Jahr; der Peter Beales-Rosengarten und die "Roseninsel" von Christopher Bradley Hole und Anita Fischer 2002 gestaltet, um nur einige der Rosengärten zu nennen.

Gartenfestival Ippenburg 2006Roseninsel 2006
Gartenfestival Ippenburg 2006

Neu im Jahr 2006: Eric Ossart und Arnaud Maurières aus Frankreich, diese Meister der Sinnlichkeit, gestalten "Prairie de Roses" für die Rosen des Züchters Meilland – BKN Strobel. Heute am 1. Festivaltag tauft Strobel eine Neuzüchtung von Meilland auf den deutschen Namen: Schloß Ippenburg.

Gartenfestival Ippenburg 2006Foerster-Schaugarten
Phlox ,die Staude des Jahres 2006, ist im 2004 von der Zeitschrift angelegten "Foerstergarten" ( eine Hommage an den großen Staudenzüchter Karl Foerster) , den die GartenZeitung aus Berlin im Jahr 2004 vertreten, der "Blaue Morgen", der unbestritten schönste Phlox, steht in "Zur Linden´s Phloxkonzert", dem Garten seines Züchters. In "Rot,Rot,Rot", einer Hommage an Emil Nolde, ebenfalls von Peter und Bärbel zur Linden, leuchten der Phlox "Orange" und "Starfire". Alle Purpur- und Rosatöne erstrahlen in der Purpurrabatte von Jacqueline van der Kloet und dem Rosengarten von Ursula Gräfen.

Gartenfestival Ippenburg 2006Aurikelstand

Gartenfestival Ippenburg 2006Stand eines Landschaftsarchitekten

Dazu bietet das Festival Slow Food und andere ländliche Spezialitäten ( exzellente Weine, Marmeladen, Käse, Öle Steinofenbrot und mehr ) – langsames, genussvolles Essen ist das Motto des kulinarischen Reigens dort, um sich zwischendurch in den Cafes und an den Eßständen zu laben. Viele besondere kulinarische Produkte - wie z. B. persisches Feingebäck oder Bärlauchpesto sind auch an den Verkaufsständen zu finden.

Gartenfestival Ippenburg 2006Moccamaker

Bitte beachten: Copyright Fotos Wolfgang Brandt / Maria Mail-Brandt!

Linktipps:
Reisebuchtipps

Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Gärten Gärten


Diese Seite empfehlen, bookmarken: Bookmark and Share | zurück an den Anfang | Home
Kategorien: Gartengestaltung | Gartenpraxis | Pflanzen | Gärtnereien - Bezugsquellen | Gartenreisen | Tiere | Gartentermine | Gartenpersönlichkeiten
Gartenküche | Literatur | Kunst |Medien

Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen | Garten und Literatur beinhaltet eine Online-Gartenbibliothek,  Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender,Gartenküche und mehrGartenLiteratur | Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen | Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage | GartenforumGartenforum FacebookFacebook / TwitterTwitter
© Text und Design: Maria Mail-Brandt
URL: www.gartenlinksammlung.de


zurück zur Startseite - Gartenlinksammlung - empfehlenswerte Webseiten für Garten-, Pflanzen-, und Naturfreunde, für Hobbygärtner, Gärtner und Gärtnerinnen, Landschaftsarchitekten und Gartenbauarchitekten zum Thema Garten, Pflanzen, Gartenreisen, Natur, Gartenpersönlichkeiten und mehr